w_b
w_b

Beldorf

Wolken in Kissenform über Landschaft in Beldorf

Wolkenkissen

Im Südwesten des Kreises Rendsburg-Eckernförde breitet sich die Geest aus, eine hügelige Landschaft, die vor tausenden von Jahren in der Eiszeit geformt wurde. Diese Landschaft ist in Beldorf, wie hier im Ortsteil Grünental, sehr abwechselungsreich. Herrliche, überschaubar große Wälder und landwirtschaftlich genutzte Flächen wechseln einander ab, bestimmen das Bild. Nur 15 Minuten zu Fuß von den hier abgebildeten Feldern entfernt liegt das Steinzeitdorf von Albersdorf, das Besuchern Einblicke in eine außergewöhnliche Kultur ermöglicht.

Die eigentliche Attraktion von Beldorf ist allerdings die Grünentaler Hochbrücke, weil sich von dort aus der Schiffsverkehr auf dem Nord-Ostsee-Kanal anschauen lässt. Die meist befahrene künstliche Wasserstraße der Welt führt ein paar Kilometer lang durch das Gemeindegebiet. Die Brücke ist das Wahrzeichen von Beldorf und befindet sich etwa 2 km vom Ortskern entfernt im Südwesten. Sie hat eine lichte Höhe von 42,55 Meter, besitzt auf ihrer Südseite einen breiten Fuß- und Fahrradweg, in der Mitte zwei Spuren für Kraftfahrzeuge und auf der Nordseite Schienen für die Eisenbahn. An beiden Auffahrten zur Brücke gibt es Rastplätze, auf denen genügend Platz für zahlreiche Fahrzeuge zur Verfügung steht.

Den Nord-Ostsee-Kanal passieren jedes Jahr zahlreiche Kreuzfahrtschiffe, dann stehen auf der Grünentaler Hochbrücke schon mal mehr als ein Dutzend Fotografen und andere Schiffsbegeisterte, um "ihr" weißes Schiff zu begrüßen. Wer die Schiffe bei Regen abpassen will oder diese von Norden her erwartet, hat die Möglichkeit, sich auf beiden Seiten des Kanals unter der Brücke aufzuhalten. Der kurze Spazierweg dorthin kann auch verlängert werden, indem man bis zum Kanal hinuntergeht. Dort unten kann einem beim Anblick großer Schiffe der Atem stocken. Denn bei deren Durchfahrt wird deutlich, wie wenig Platz zwischen dem Schornstein des Schiffes und der Brücke darüber verbleibt. - Klicken Sie mit der Maus auf eines der Bilder, dann können Sie es in einem neuen Fenster in einer größeren Version anschauen.

Ort: Beldorf in den Jahren 2014 und 2015, eine Gemeinde im Kreis Rendsburg-Eckernförde in Schleswig-Holstein. Der Ort mit seinen rund 300 Einwohnern ist auch mit der Eisenbahn erreichbar, von Westen her über Heide oder von Osten her über Neumünster. Die Nordbahn befährt diese eingleisige Strecke alle zwei Stunden. Eine begrenzte Anzahl von Fahrrädern kann in den Zügen mitgenommen werden.

Wo liegt  Beldorf  auf der Landkarte? Ansehen in:  Google-Maps

Küstenmotorschiff TMS Eventum NOK

Segelschiff Christian Radich auf Nord-Ostsee-Kanal

Kreuzfahrtschiff Prinsendam auf Nord-Ostsee-Kanal